Mein neuestes Armband in Netztechnik

Dieses Armband ist das Grundgerüst für das sogenannte „Capricho“. Das Grundgerüst wird mit Netztechnik gefädelt. Zum Schluß wirds zusammen genäht, damit ein Armreifen entsteht und mit Perlen, Sw. Kristallen oder anderen großen Rocailles bestickt werden kann. Aber allein das unbestickte Armband sieht getragen wunderschön aus, wobei das auch die meiste Arbeit ist.

Anleitung für ein Capricho:

Ihr braucht 2 verschiedene Farben, wir nehmen jetzt einfach mal schwarz und weiß. Damit es verständlicher ist. Ich fädele immer mit Fireline.

Ihr fädelt 1 schwaze 2 weiße Rocailles und wiederholt dieses noch 9X. Zum Schluß noch 1 schwarze. Ihr habt dann auf eurem Faden 10X 1 schwarze und 2 weiße und 1 schwarze zum Schluß.
Dann nehmt ihr 2 weiße 1 schwarze 2 weiße auf und fädelt durch die vorletze schwarze aufgenommene der 10er Serie. Dann wieder 2 weiße 1 schwarze 2 weiße und durch 4te vorletze aufgenommene schwarze. Wieder 2 weiße 1 schwarze 2 weiße und durch die 6te vorletze aufgenommene schwarze vom Anfang und immer weiter.

Habe Euch das Fädelmuster versucht aufzumalen und habe mein Armband mal gescannt. Ich hoffe Ihr kommt klar. Bei Fragen, stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Habe Euch noch ein Video dazugefügt, es ist zwar italienisch, aber gut zu sehen. Sie macht den Anfang nur anders als ich. Vielleicht hilft es Euch ja weiter.

Euer Perlenjunkie Steffi

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Mein neuestes Armband in Netztechnik

  1. mutti sagt:

    Deins ist aber viel schöner!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.